Der Posaunenchor Christerode e.V. stellt sich vor.


his_591Wir über uns

Wir kommen aus dem kleinen Dorf Christerode im Knüllgebirge. Unser Ort zählt knapp 300 Einwohner und ist seit Anfang der neunzehnhundertsiebziger Jahre Stadtteil von Neukirchen im Schwalm-Eder-Kreis in Hessen. Der Posaunenchor Christerode ist Glied des Posaunenwerkes der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck.

Eine kurze Chronik

Der Posaunenchor wurde im Jahre 1956 von Karl Gerhardt († 2011) mit acht Bläsern gegründet. Geübt wurde damals reihum in den Häusern der Bläser, später im Gemeinderaum der Diakoniestation. Anfang der siebziger Jahre zog der Chor in den Klassenraum der alten Schule um, übte zwischenzeitlich im Saal einer Gaststätte und fand schließlich im Dorfgemeinschaftshaus einen geeigneten Übungsraum.

Bis 1992 leitete Karl Gerhardt den Chor bevor er aus gesundheitlichen Gründen die liebgewonnene Arbeit aufgeben musste. Bis zu seinem Tod wartete er als unser Seniorchef Noten und Instrumente. Ab November 1992 übernahm Elke Geißel die Leitung des Chores und zeichnet seither für die musikalische Auswahl verantwortlich.

 

image001Unsere Aufgaben im gesellschaftlichen Leben

Musizieren macht Freude

Diese einfache Weisheit werden alle aktiven Mitglieder von Posaunenchören und Gesangvereinen bestätigen. Wir erleben diese Freude jedes Mal, wenn ein neu erlerntes Lied zum ersten Mal erklingt. Wir erleben diese Freude auch dann, wenn ein längst vergessen geglaubtes Lied aus dem Liederbuch heraus gekramt wird und auf Anhieb klappt.

Oder, Chormitglieder kennen alle das Gefühl. Vor einem öffentlichen Auftritt sind die Bläserinnen und Bläser nervös, kommt es doch auf jede Stimme an. Stille im Saal; die Chorleiterin hebt die Arme; das Lied rauscht vorbei wie in Trance; wieder Stille; die Chorleiterin senkt die Arme; das Publikum klatscht begeistert Beifall; alle Anspannung ist plötzlich wie weggeblasen. Freude stellt sich ein.

Erarbeitete Freude wiegt mehr als geschenkte Freude. Der Posaunenchor bietet die Möglichkeit sich Freude zu erarbeiten.
 

Musizieren ist Kultur

Der Posaunenchor ist aber auch ein Kulturgut, das bewahrt werden muss. Der Chor begleitet die Menschen im Dorf in guten und schweren Zeiten. Sei es die feierliche Umrahmung einer Konfirmation oder einer Hochzeit, das Ständchen anlässlich eines Geburtstages oder eines Jubiläums, die Umrahmung eines Altennachmittages, aber auch die Begleitung auf dem letzten Weg eines Menschen.

Ein Posaunenchor bietet neben dem originären Ziel, nämlich der Erhaltung des Liedgutes, die Möglichkeit der Kommunikation. Jung erfährt die Sichtweise von Alt und umgekehrt. Probleme des Dorfes und Probleme im Dorf werden besprochen. Die Vereinsmitglieder können teilhaben am Dorfleben und dieses aktiv gestalten. Unser Posaunenchor trifft sich wöchentlich und ist allein deshalb schon wie kein anderer Verein prädestiniert, eine aktive Rolle im Dorfleben zu spielen. Ohne den Chor und seine Musik wäre unsere Dorfgemeinschaft um ein Kulturgut und viel Menschlichkeit ärmer. (gl)

Wer sind wir?

Der Posaunenchor Christerode e.V. ist ein musikalischer Verein, der von weltlicher und kirchlicher Musik geprägt ist und ein umfangreiches Repertoire an Liedstücken zu bieten hat.  Wir sind ca. 22 aktive Bläserinnen und Bläser im Alter von 10 bis über 70 Jahren.

Wir begleiten die Menschen auf Wunsch zu den unterschiedlichsten Festlichkeiten wie z.B. Konfirmationen, runde Geburtstage ab 70 Jahre, Hochzeiten, Goldene/Diamantene Hochzeiten, in der Adventszeit u.v.m., aber auch zu traurigen Anlässen lassen wir unser Blech erklingen.

Haben Sie Lust auf selbstgemachte Musik bekommen? Es steht eine Feier ins Haus? Gerne geben wir Ihnen weitere Auskünfte: 1.Vorsitzende Sabrina Pfaff, 06694-910759 oder per E-Mail: pc-christerode@gmx.de

Du spielst ein Instrument (Blech oder auch Schlagzeug) und möchtest dein Hobby gerne mit Gleichgesinnten verbringen? Dann los, lerne uns kennen und besuche unsere Übungsstunde (mittwochs, DGH Christerode, 20 Uhr).

 

Wir spielen den Menschen zur Freude und Gott zur Ehre.

Mit diesen Worten wünschen wir allen Bläserinnen und Bläsern - und all denen, die es noch werden möchten - viel Spaß beim Musizieren im Posaunenchor. (eg/gl/sp)